Dateien von Server zu Server kopieren

Veröffentlicht am 23. Januar 2016
Veröffentlicht von Martin
Schlagwort Linux, SSH

Die Ausgangslage: Ein ganzer Haufen Dateien müssen von einem Server zum anderen kopiert werden. Allein beim Gedanken an den Down- und besonders den Upload stellen sich die Nackenhaare zu Berge. Wäre das schön, wenn man die Dateien einfach von Server A nach Server B kopieren könnte, ohne den heimischen PC einspannen zu müssen! Sowas müsste doch möglich sein?

Zauberwort: ftp

Ist es auch: Über die Shell mit ftp bzw. sftp. Der Befehl stellt eine Verbindung zum anderen Server her, Dateien lassen sich so einfach und mit wenigen Befehlen zwischen beiden austauschen.

Die Verbindung zum anderen Server stellen wir so her:

ftp derandereserver.de

Anschließend werden wir nach dem FTP-Benutzer und -Passwort gefragt, und schon sind wir eingeloggt.

Innerhalb der „FTP-Shell“ können wir viele bekannte Unix-Befehle verwenden, z. B. ls, pwd, cd etc. Ein Rückgriff auf die Shell des ursprünglich verwendeten Servers ist auch ohne Beendigung der FTP-Verbindung möglich, in dem einfach ein „!“ vorangestellt wird:

!pwd

Zurückgegeben wird im Beispiel der Pfad, in dem man sich auf dem ursprünglichen Server befindet.

Soll eine größere Anzahl Darteien kopiert werden, sollte zunächst die Bestätigung abgeschaltet werden, sonst wird man vor jedem Kopiervorgang dazu aufgefordert, diesen zu bestätigen. Abschalten können wir dies einfach mit

prompt

Das eigentliche Kopieren vom Ursprungsserver auf die FTP-Verbindung erfolgt mit dem Befehl

mput *

Umgekehrt lassen sich die Dateien von der FTP-Verbindung mit dem Befehl

mget *

auf den lokalen Server holen. Dabei werde in beiden Fällen alle Dateien kopiert (put und get kopieren einzelne Dateien).

Alternative

Mit mput bzw. mget stößt man leider auch schonmal schnell an seine Grenzen: Es ist nämlich nicht möglich, Unterverzeichnisse mitzukopieren. In einem solchen Fall bietet sich die Alternative  wget an. Das Tool bietet umfangreichere Möglichkeiten und beherrscht auch rekursives kopieren.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen