Dies sind die Beiträge der Kategorie ‘Wordpress’:


WordPress: Server-Fehler 500

Veröffentlicht am 27. November 2015
Veröffentlicht von Martin
Schlagwort Wordpress

Bei einer bei der Telekom gehosteten WordPress-Installation trat auf einmal immer ein Server-Fehler 500 auf, allerdings nur, wenn die Hauptseite zum Editieren geöffnet werden sollte. Der „normale“ Besuch der Homepage war problemlos möglich, auch andere Seiten ließen sich anstandslos bearbeiten. Im Error-Log (bei diesem Web-Paket zu finden als cgi_error.log im Hauptverzeichnis) fanden sich zuhauf Einträge […]

Den ganzen Artikel lesen »

WordPress-Seite gehackt: Was nun?

Veröffentlicht am 10. April 2015
Veröffentlicht von Martin
Schlagwort Allgemein, Sicherheit, Wordpress

Eins vorweg: Das Thema gehackte Webseiten ist sehr umfangreich und komplex. Ich beschreibe hier nur einen speziellen Fall und erhebe keinerlei Anspruch darauf, das komplette Thema oder auch nur diesen Fall umfassend zu betrachten. Außerdem möchte ich klarstellen, dass ich in keinster Weise ein Experte in dieser Thematik bin. Trotzdem mag der Artikel vielleicht dem […]

Den ganzen Artikel lesen »

Social Snippets: Informationen in WordPress aufbereiten

Veröffentlicht am 07. April 2015
Veröffentlicht von Martin
Schlagwort Codeschnipsel, HTML, Wordpress

Damit Bloginhalte in den sozialen Netzwerken auch schön aussehen, wenn sie geteilt werden, sollte der Blog bzw. die Seite Facebook, Google+ usw. auch entsprechende Informationen anbieten. Ist das nicht der Fall, kann es vor allem Probleme mit der Vorschaugrafik geben, denn im Zweifel rät Facebook, welches Bild in der Vorschau angezeigt werden soll. Um das […]

Den ganzen Artikel lesen »

WordPress: Wartungsseite aktivieren

Veröffentlicht am 23. März 2014
Veröffentlicht von Martin
Schlagwort Allgemein, Codeschnipsel, Wordpress

Hin und wieder ist es notwendig bzw. sinnvoll, die Internetseite dem normalen Besucher kurzzeitig nicht zugänglich zu machen. Im WordPress-Backend ist die entsprechende Funktion leider nicht eingebaut, sie lässt sich aber recht einfach umsetzen. Im Theme-Verzeichnis findet ihr die Datei functions.php. Öffnet diese und fügt die folgenden Zeilen am Ende in die Datei ein: Dann […]

Den ganzen Artikel lesen »

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen